Dem inneren Kritiker sind Aufkleber egal

Der innere Kritiker hat sich eingeladen und das, obwohl ich heute keine Zeit weil wirklich viel zu erledigen habe. Zu allem Überfluss verbreitet er schlechte Stimmung, anders kann man es nicht sagen. Bestselleraufkleber interessieren mich nicht, sagt er, während er mürrisch die Zeitung durchblättert.

Und dann fragt er, wie es denn jetzt weitergeht und wie ich mir meine Zukunft vorstelle. Man müsse schließlich immer ein Ziel haben, etwas das einen voranbringt. Weiter, höher, schneller, besser. Warum eigentlich nur Platz 16 und nicht Platz 1? YOU CAN HAVE IT ALL – man muss es nur wollen.

Ich antworte, dass es weitergeht mit einkaufen. Ich muss nämlich nochmal Schokolade holen. Die Schokocrossies sind schon wieder leer und eigentlich wollte ich sie nicht selbst essen, sondern verschenken.

(Werbung durch Nennung)

Photocredits: Zoltan Tasi on Unsplash

IMG_1301

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s